Häufig gestellte Fragen

Wer? Wie? Was?

Wie erfolgt der Umsatzsteuerausweis auf der Rechnung?

Die detaillierte Steuerberechnung finden Sie in der Einzelaufstellung der Verbrauchskosten in Ihrer Rechnung. Im Fall der Abwasserrechnung sind hier die Steueranteile, die seit dem 01.01.2017 berechnet werden im unteren Bereich des Blattes ausgewiesen.

Warum weist mein Abschlagsplan für 2017 keine Umsatzsteuer aus?

Mit der Jahresverbrauchsabrechnung erhalten Sie einen neuen Abschlagsplan. Dieser wird aufgrund des Abnahmeverhaltens im abgerechneten Verbrauchszeitraum berechnet und für den zukünftigen Zeitraum festgelegt. Da der Beschluß zur Umsatzsteuerpflicht der Abwasserpreise erst im Dezember 2016 vom Abwasserzweckverband gefasst wurde, weisen alle Abschlagspläne der Jahresverbrauchsabrechnungen, die vor diesem Zeitpunkt erstellt wurden, keine Umsatzsteuer für Abwasserabschläge ab dem 01.01.2017 aus.

Ich möchte Vorsteuer ziehen. Was muss ich tun?

Sie fordern einen geänderten Abschlagsplan bei uns an. Dies geht per Mail an kundenservice@energieversorgung-sylt.de.

Sind die Rechnungen falsch?

Die Abrechnung der Verbräuche und der Steuerausweis ist korrekt. Die Details können auf der Einzelaufstellungsseite der Rechnung nachvollzogen werden. Der Ausweis der Umsatzsteuer bei Abschlägen die ab dem 01.01.2017 fällig werden fehlt. Hierfür erstellen wir einen geänderten Abschlagsplan mit einem korrekten Ausweis der Umsatzsteuer. 

 

Für Sie persönlich erreichbar:

Für Privatkunden
EVS-KundenServiceTeam

Telefon: 04651 925-925
Telefax: 04651 925-926

kundenservice(at)energieversorgung-sylt.de

Rückrufservice nutzen

Für Geschäftskunden
Stefan Klaus

Fachbereichsleiter Vertrieb
Telefon: 04651 925-430

stefan.klaus(at)energieversorgung-sylt.de

Rückrufservice nutzen