16.12.2020

Die EVS Weihnachtsspende 2020 unterstützt drei lokale Vereine

Inseltradition in der Vorweihnachtszeit

Seit mehr als zehn Jahren können sich Sylter Vereine zu Weihnachten über eine Spende des örtlichen Energieversorgers freuen. Die EVS sucht sich jedes Jahr drei Vereine der Insel und unterstützt diese und ihre wohltätigen Projekte.

“Auch wenn 2020 kein gewöhnliches Jahr war, so möchten wir gerade in diesen besonderen Zeiten an unserer Tradition festhalten”, so Corinna Kloth, Vertriebsleiterin der EVS. Der Energieversorger verzichtet schon viele Jahre zugunsten der Spende auf Präsente für seine Kunden und Partner. “Wir verstehen diese Spenden an insulare Vereine und Institutionen als wichtigen Teil unseres lokalen Engagements auf Sylt”, erläutert Corinna Kloth.

Unterstützung für Unterstützer vor Ort

Über die jeweils 1.500 Euro freuen sich in diesem Jahr folgende Vereine:

Meer Leben e.V.
Mit der Surftherapie hat Sporttherapeut Florian Gränert ein deutschlandweit einzig-artiges Angebot geschaffen. Seine Frau Danielle Gränert hat in diesem Jahr mit Gleichgesinnten den Verein „Meer Leben e.V.“ gegründet. Gemeinsam realisieren sie u.a. Camps und Therapeutische Surfeinheiten, die erfolgreich bei der Rehabilitation von an Krebs erkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen an-gewendet werden. Aber auch Kids mit anderen Indikationen sollen künftig von ih-rem Angebot profitieren.

Der Sylter Hospizverein
Der ehrenamtlich organisierte, ambulante Hospizdienst auf der Insel Sylt beschäftigt ausgebildete Hospizbegleiter, die vor Ort Schwerstkranke mit endgültiger Diagnose sowie deren An- und Zugehörige betreuen. Der Verein begleitet die Menschen durch die verschiedenen Phasen der Krankheit, des Sterbens und der Trauer.

Die Seenotretter - DGzRS
Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) ist auf Sylt gleich zweimal vertreten – in Hörnum und in List, der nördlichsten Station des Landes. Dort agieren die Seenotretter in dem anspruchsvollen Seegebiet zwischen Römö und Deutschlands größter Nordseeinsel. Sie befreien Menschen aus Gefahren auf See und versorgen Kranke und Verletzte rund um die Uhr sowie bei jedem Wetter.


Auf eine persönliche Übergabe wird in diesem Jahr aufgrund der aktuellen Situation verzichtet. Nichtsdestotrotz freuen sich alle Vereine sehr über das vorzeitige Weihnachtsgeschenk.
 

 

 

 

Zurück

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen?
Ihr Ansprechpartner
Jan Eichhof

Marketing/Projekte
Tel. 04651 925-442
jan.eichhof(at)energieversorgung-sylt.de

Rückrufservice

Für Sie im Einsatz
Aktuelle Baumaßnahmen

Wo wird derzeit gebaut? Hier finden Sie eine Übersicht:

Baustelleninfos